Schlagwort 2024

Ein scharfes Messer ist unverzichtbar bei der Jagd. Messermacher Dietmar Diehl zeigt, wie Jagdmesser immer scharf bleiben. Foto: AFGreen/Envato

Seminar „Messer schärfen“ am 01.06.2024

Wir freuen uns sehr, Ihnen heute das Seminar „Messer schärfen“ mit Messermacher Dietmar Diehlam Samstag, 01.06.2024, Beginn: 13.00 Uhrauf dem Schießstand in Presberg ankündigen zu können. Dietmar Diehl erläutert die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Schärftechniken und gibt wichtige Tipps,…

Die Jagdpraxis in der Jungjägerausbildung ist ein wichtiges Element. Neben Wald- und Landbau lernen die angehenden Jungjägerinnen und Jungjäger die tägliche Revierpraxis kennen. Foto: Martinsohn/DJV

Jäger oder Jägerin werden – wozu?

In Hessen besitzen ca. 26.000 Jägerinnen und Jäger den Jagdschein, im Bundesgebiet sind es insgesamt ca. 436.000. Der Frauenanteil beträgt im Bundesgebiet rund 11 % mit steigender Tendenz. In einigen Jagdvereinen melden sich oft schon über 24 % Frauen zur…

In den Monaten April und Mai ist die Gefahr, in einen Wildunfall verwickelt zu werden, besonders hoch. Foto: Thorsten Mohr/Polizei Mittelhessen

Achtung: Wildunfallgefahr steigt nach Zeitumstellung rapide an

Im April und Mai passieren jeweils doppelt so viele Unfälle wie noch im März – am häufigsten sind Rehe betroffen Nach der Umstellung auf die Sommerzeit in der Nacht auf den Ostersonntag verschiebt sich die Morgendämmerung in die Hauptverkehrszeit. Besonders…

Intensiver fachlicher Austausch in kleiner Runde beim Kamingespräch mit Landrat Sandro Zehner (hinten rechts im Bild). Foto: Markus Stifter

Kamingespräch mit Landrat Sandro Zehner

Zuhören, diskutieren, verstehen, voneinander lernen und dann gemeinsam anpacken: Für unsere heimischen Wildtiere, Feld & Wald sowie den Arten- und Naturschutz Beim Kamingespräch mit Landrat Sandro Zehner, Harald Gabel, Dr. Werner Schütz, Prof. Dr. Ulrich Grimm, Winfried Wagner, Markus Stifter…

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, Gert-Uwe Mende (links im Bild) besuchte die

Wildschweinfest am 24. März 2024 in Kiedrich

Das Wildschweinfest wurde einst ins Leben gerufen, um die Kiedricher Jagdpächter bei der Vermarktung der erlegten Wildschweine zu unterstützen. Insbesondere während der Traubenreife bejagen die Revier Kiedrich-Ost und Eltville-Feld die Wildschweine in den angrenzenden Weinbergslagen sehr intensiv, um die Wildschäden…